266 Rue GY 203, Dakar, Senegal
00221 33 867 90 82
egeo@earthgeomatique.com

BIOS aktualisieren und dessen Version überprüfen

Wer wegen knappen Festplattenplatzes nach Speicherfressern sucht, findet zwangsläufig diesen Windows-Unterordner. Denn WinSxS belegt laut Windows-Explorer gleich mehrere Gigabyte Festplattenspeicher, enthält zehntausende Dateien in tausenden Unterordnern und wächst unaufhaltsam. WinSxS löschen oder aufräumen zu wollen, liegt daher nahe. Doch das sollten Windows-Nutzer tunlichst unterlassen.

  • Gleiches gilt für Internet-Links, Software und vieles mehr.
  • Die zahlreichen Verhaltensweisen von Windows und den Programmen speichert das System in der Registry.
  • « Echte » Windows-Programme brauchen sich nicht um die Informationen aus HKEY_CLASSES_ROOT zu kümmern.
  • So kann etwa in einem Firmennetzwerk das Netz für die Mitarbeiter von einem Gastnetz für Besucher unterschieden werden, obwohl die selbe physikalische Verkabelung genutzt wird.

Es macht somit durchaus Sinn, einen Registry Cleaner auf seinem Windows Rechner einzusetzen. Bei gedrückter Shift-Taste laufen dann alle Aero-Animationen in Superzeitlupe ab. Dann ist hiermit vielleicht sogar mal 10 % Kompaktifizierung der Registry, und damit villeicht ein halbes Sekündchen schnellerer Systemstart und ein paar MegaByte geringerer Basis-RAM-Commit drin. Ohnehin sollte man auch von jedem Reg-Schlüssel, an dem man eine Änderung macht, auch einen Favoriten haben, und am besten in dessen Bezeichnung auch vermerken, was man dort gemacht hat . Ich möchte euch in dem Beitrag zeigen wie es geht und welche Registry-Tools euch dabei helfen können. Mit dem „Tuning“ der Windows Registry lässt sich ein PC schneller bedienen.

Besitzer wieder auf System ändern

Auf PCs mit mehreren Benutzern ist es praktisch, wenn sich für die Administration die Registry-Zweige der anderen Anwender bearbeiten lassen. Mit Regedit sieht man aber nur die eigene Kopie der Registrierungsdatenbank. Es gibt aber einen Weg zum Laden der anderen Datenbanken.

DANKE für deine Bewertung!

Die stabile 0.7er Version erhielt ein erneutes Update. Zusätzlich wurde auch die generelle Kompatibilität optimiert. Halten Sie an, damit Sie die Batchdatei an dieser Stelle beenden können (und führen Sie eine andere aus, wenn Sie möchten). Löschen Sie alle Kopien Ihrer Bibliotheksdatei, die in einem der Systemordner gespeichert wurden. +1 für « Ich weiß, es scheint falsch herum zu sein, aber so funktioniert es » mit dem Link zu support.microsoft.com … 1.) Du musst den Prozess „WinMail.exe“ im Taskmanager beenden, falls dieser unter Prozesse läuft. Wem es ausreicht, dass er Windows Mail wieder verwenden kann, ist damit fertig.

Wenn bei dir auch nach dem Update alles problemlos funktioniert, dann sehe ich auch keinen Grund, etwas daran zu ändern. Diese ist noch nicht mal auf der Support Homepage veröffentlicht. Um das Tool zu starten, suche in deinem BIOS-Menü einen Eintrag ThinPrint DLL mit WinDll reparieren wie « EZ Flash » oder « Flash BIOS Utility » oder Ähnliches. Dieses Tool kannst du dann analog zu oben ganz genauso benutzen, wie unter Windows.